You are currently viewing Website Texte mit ChatGPT erstellen (KI-Texte)
  • Lesedauer:5 min Lesezeit
  • Beitrags-Kategorie:CMS-Webdesign & SEO
  • Beitrag zuletzt geändert am:13. Januar 2023

Website Texte mit ChatGPT erstellen (KI-Texte)

ChatGPT ist zur Zeit in aller Munde und kann euch immens helfen bei der Erstellung von Webseitentexten. Das frei verfügbare und kostenlose KI Programm „ChatGPT“ wurde vor ein paar Jahren von dem US Unternehmen OpenAI ins Leben gerufen und Ende 2022 veröffentlicht. Die massiven Informationen, mit welchen die künstliche Intelligenz trainiert wurde, stammen aus Büchern, Online-Foren, sozialen Medien und Nachrichtenartikeln, sowie gesprochener Sprache. Aus diesem massiven Datenpool beantwortet das Tool von OpenAI im Vergleich zu anderen KIs teilweise erstaunlich gut und umfassend eure gestellten Fragen bzw. Aufgaben.

Vorweg sei jedoch gesagt, dass ChatGPT keine Allwissende KI ist und in vielen komplexen Themen an seine Grenzen stößt. Daher mangelt es solchen Inhalten häufig an Sinneszusammenhängen. Zudem wurde das Tool nur bis zum Jahre 2021 mit Informationen und Daten gefüttert. Jedoch kann das Programm trotzdem hilfreich sein für viele Contentersteller.

Wie nutzt man ChatGPT für Webseitentexte?

ChatGPT KI-Texte für WebsiteZu Beginn müsst ihr euch mit eurer Emailadresse auf der Webseite des Anbieters (OpenAI) registrieren. Nachdem ihr euch angemeldet habt, gelangt ihr in die Benutzeroberfläche des KI Tools. Lasst euch nicht von der englischen Menüführung beirren, denn ihr könnt ChatGPT alle Aufgaben und Fragen auf deutsch stellen. Dazu nutzt ihr die Suchleiste die sich mittig unten im Dashboard befindet. Ihr könnt dem hilfreichen KI Programm entweder Aufgaben geben für die Textgenerierung oder Fragen stellen, als ob ihr mit einem Menschen kommuniziert.

Möchtet ihr z.B. einen FAQ Bereich für eure Website zum Thema „Eishockey“ erstellen, könnt ihr die Antworten schnell und kompakt formuliert von dem Tool generieren lassen. Ein weiteres Beispiel wäre die Webseitentexterstellung für Kontaktunterseiten. Wir fordern in dem Fall unseren virtuellen Helfer auf: Erstelle einen Text für eine Museumskontaktseite. Im Anschluss werden nach ein paar Minuten die gewünschten Texte generiert und ihr müsst diese nun natürlich nur noch kontrollieren auf Sinnhaftigkeit und etwas Anpassen.

Da die Nutzerzahlen von ChatGPT förmlich durch die Decke gehen seit Ende 2022 und Google natürlich keinen duplizierten Content in Form von Webseitentexten mag aus SEO Sicht, ist es auch aus dem Grund essentiell die generierten Texte anzupassen. Daher dient das AI Tool in der Regel nicht dazu erzeugte Webseiteinhalte eins zu eins zu übernehmen, sondern erleichtert euch eher die Arbeit Infos und komplexe Themen zu erarbeiten und in hochwertige SEO Texte mit Mehwert für die jeweilige Zielgruppe zu verwandeln. Vertraut jedoch wie erwähnt nicht blind auf die Korrektheit der generierten Texte und prüft immer umfassend die Sinnhaftigkeit des Contents, ihr möchtet schließlich keine reine Füllmasse für eure Webseite o.Ä. erstellen.

ChatGPT Texte erstellen
Ähnlich wie bei Google gebt ihr eure Frage / Aufgabe einfach in die Suchleiste ein und erhaltet nach kurzer Zeit eine generierte Antwort von ChatGPT.

ChatGPT für die Keywordrecherche nutzen

Praktischerweise kann die künstliche Intelligenz auch nützlich sein für die Keywordrecherche bei der SEO Optimierung von Webseitentexten. Denn ihr könnt das Programm z.B. auch bitten euch die wichtigsten Keywords zu einem gewissen Produkt oder einer Dienstleistung o.Ä. zu ergründen. Natürlich solltet ihr auch hier im Anschluss eine tiefgründigere Keywordanalyse machen mit Tools die aktuelle und umfangreichere Daten erheben zu den SEO Suchbegriffen (z.B. das beliebte SEO Tool Ahrefs). Jedoch gilt auch hier, ähnlich wie bei der Webseitentexterstellung mit ChatGPT, dass die KI Anwendung durchaus hilfreich sein kann bei der Erstellung und SEO Optimierung von Webseitencontent.

Habt ihr das clevere und hipe AI Tool schon ausprobiert? Und welchen Einfluss werden KI-Anwendungen in der Zukunft auf unsere Wissensaneignung und Contenterstellung haben?

Lasst es uns wissen in dem Kommentarbereich unten.

Schreibe einen Kommentar